AUSBILDUNG 2001-2003: Studium der Kunstwissenschaften, Universität Basel // 1991-1998: Studium der Bildenden Kunst, HBK Braunschweig, Diplom, Meisterschülerin

RESIDENCIES 2008: Cité Internationale des Arts, Paris // 2006: Platform Garanti Contemporary Art Center, Istanbul // 2003: Stiftung Künstlerdorf Schöppingen // 2002: WARTECK PP - Kaskadenkondensator, Basel

PREISE / STIPENDIEN 2002: Projektstipendium, Land Niedersachsen // 2001: DAAD, Jahresstipendium für die Schweiz // 1999: Stipendium zur Förderung der Bildenden Kunst, Helmstedt // 1998: Preisträgerin, SchwarzWeiß, Gifhorn // 1996: Stipendium Preussag Stahl AG & Schweißtechnik Düsseldorf

PROJEKTE 2011: MASA BERLIN, Raum für aktuelle Kunst,
Co-Leitung mit Sandra Teitge // 2008: LE SABLE MOUVANT - un laboratoire skulpturale en vrac, Practical Theory & Company, Basel // 2005: FORSCHENDE KONZENTRATION, Frontflipping, Basel // 2003: Lehrauftrag: ORTE DER KUNST, Kunsthistorisches Seminar, Universität Basel

EINZELAUSSTELLUNGEN 2014: WINK, Kunstverein Brackenheim // 2009: QUARRY, Galerie im Regierungsviertel - The Forgotten Bar Project 
// ALONG THE MARGINS, Zwanzigquadratmeter, Berlin // 2008: CAMOUFLAGE, Masa Güncel Sanat Mekani, BAS, Istanbul // 2006: TEXTLÜCKE, Le Studio CAN, Centre d'Art Neuchâtel // 2005: SCHWEBETEILCHEN, Galerie Werkstatt, Reinach/Basel // 2003: IN ODER ZWISCHEN ZWEI WELTEN, Kaskadenkondensator, Basel // FREUNDINNEN IM WOHNZIMMER, Emanuel Tschumi, Basel (K) // 2002: WIESENWINKEL, KunstRaum, Drochtersen-Hüll // FRANSEN UND BORSTEN, Kunstverein Wolfenbüttel (K) // 2001: TUMMELKASTEN, Pavillon der Volksbühne, Berlin // 1999: HIMMEL UND BAUCH, Kloster St. Marienberg, Helmstedt (K) // 1998: PLASTIK UND PAPIER, Kunstverein Gifhorn (K)

GRUPPENAUSSTELLUNGEN 2014: HEIMSPIEL_MITTE, Frauenmuseum Berlin, Galerie Weisser Elefant, Berlin // TESTLAUF, Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, Münsterland // 2013: THE LEGEND OF THE SHELVES, Autocenter Berlin, Berlin // 2012: BEYOND OCCUPIED IMAGES, Galerija Škuc, Ljubljana, Slovenija // ROSAROT MIT SPITZE - ÜBER KLISCHEES WEIBLICHER KUNST, Galerie Sima, Nürnberg // 2011: FROM ANNA BLUME, Autocenter, Berlin // 2010: RENAISSANCE NOSTRA, Private View, Berlin
// 2009: HEIMWEHE_SAUDADE, Plataforma Revólver, Lissabon // KICK THE CAN'T, Jack the Pelican Presents, New York // ISTANBUL-OFF-SPACES, Masa, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin // CONTINGENT IDENTITIES, Border Disorder, DEPO, Istanbul // CHOICE, Ausstellunsgraum Klingental, Basel // 2008: DIMENSIONEN, Von Bartha Garage, Basel // SETTINGS#3, loop, Berlin // 2007: PASSAGES, M54, Basel // NEW GENERATION, Von Bartha Garage, Basel // DE NATURA ARTIS, Stiftung Schloss Agathenburg, Stade // 2006: REGIONALE 7, Musée des Beaux-Arts, Mulhouse // FRAGILE, Kunsthaus Langenthal // 2005: RÖHRENDER HIRSCH AM BERGSEE - Romantik in der Gegenwartskunst, Haus für Kunst Uri, Altdorf & Kunsthalle Palazzo, Liestal, Basel // 2004: REGIONALE 5, Kunsthalle Basel 2003 REGIONALE 4, FABRIKculture, Hegenheim, FR // KUNSTKREDIT, Kunsthaus Baselland, Muttenz/Basel // 2002: LISTE 02, Kaskadenkondensator, Basel // 2000: AM ORT, Deutscher Künstlerbund, Berlin (K) // EIN TREPPENHAUS FÜR DIE KUNST V, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Hannover (K) // ART MULTIPLE, Düsseldorf, HBK-BS // LOKALZEIT, Kunstverein Hannover (K) // 1998: JAHRESGABEN 98, Kunstverein Braunschweig // MEISTERSCHÜLERINNEN, Kunsthalle Braunschweig // 1996: KLASSE PRAGER, Kunsthalle Braunschweig (K)

BIBLIOGRAPHIE Ohne Titel, in: ILINX - Berliner Beiträge zur Kultur-

wissenschaft. Nr. 2: MIMESEN, 2011, herausgegeben von Eva Johach, Jasmin Mersman und Evke Rulffes // Michael Glasmeier WERDEN, in: FRANSEN UND BORSTEN, Kunstverein Wolfenbüttel, 2001, Seite 18-19 // Barbara Mauck TREPPEN: HANDLAUF UND BLICKKONTAKT, in: EIN TREPPENHAUS FÜR DIE KUNST V, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Hannover, 2000, Seite 1-6 // Beate Söntgen in: HIMMEL UND BAUCH, Kloster St. Marienberg, Helmstedt, 1999, Seite 3-4